Fassadenentwicklungen im städtischen niederdeutschen Fachwerk.pdf

Fassadenentwicklungen im städtischen niederdeutschen Fachwerk PDF

Katrin Schneider

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
Die Arbeit gliedert sich neben diesem einleitenden, allgemeinen Teil A - der grundsätzliche Fragen vorab zu klären versucht - in drei weitere große Abschnitte: Teil B und C beschreiben die Funktion und Entwicklung der Fassade bis zum dreißigjährigen Krieg getrennt nach Konstruktion und Ornament. Diese Trennung erscheint aufgrund der einerseits überaus reichen Schnitzereien während dieser Blütezeit und der im Prinzip von der Konstruktion unabhängigen Entwicklung andererseits sinnvoll. Im letzten Teil D, der die Entwicklung nach 1648 beschreibt, habe ich Ornament und Konstruktion zusammen dargestellt. Aufgrund des stark zurückgehenden Bestandes allgemein als auch der Schnitzereien im besonderen und der Tatsache, daß z.T. auch Strebewerk ornamental eingesetzt wird, wäre eine Trennung hier eher kontraproduktiv.
Innerhalb der chronologischen Zusammenfassung in Zeitepochen erfolgt die weitere Beschreibung nach Baugliedern getrennt. Dabei wird dem Entwicklungsgang einzelner Ornamente Vorrang vor der strengen zeitlichen Abfolge gegeben.
Im Anhang finden sich sowohl Übersichtstafeln wie Fotos der untersuchten Städte. Mit den Übersichtstafeln versuche ich die Entwicklungen der Fassaden oder einzelner Bauteile und Schmuckformen durch einige wenige prägnante Beispiele in ihrem Gesamtablauf darzustellen, um so im direkten Vergleich eine zeitliche Einordnung zu ermöglichen.
Im Fototeil soll das im Text Gesagte über die Textabbildungen hinaus zusätzlich beispielhaft illustriert werden, da Fotos eine andere Aussagekraft haben als zwangsläufig vereinfachende Strichzeichnungen.

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
A.ALLGEMEINER TEIL1
1.EINLEITUNG2
1.1.Ziel und Gegenstand der Arbeit2
1.2.Eingrenzung3
2.GLIEDERUNG8
2.1.Stilbegriffe8
3.HAUSFORSCHUNG13
3.1.Fachwerkliteratur13
3.1.1.Stammesgedanke16
3.2.Datierung18
3.2.1.Direkte18
3.2.2.Indirekte20
4.BEGRIFFSKLÄRUNG26
4.1.Fachwerklandaschaften26
4.1.Bürgerhaus26
B.KONSTRUKTION33
1.TERMINOLOGIE UND FUNKTION DER BAUTEILE34
1.1.Tragende Teile (Holz)37
1.1.1.Horizontale Hölzer37
1.1.2.Vertikale Hölzer41
1.1.3.Diagonale Hölzer42
1.1.4.Holzverbindungenen44
1.2.Füllende Teile46
1.2.1.Gefach46
1.2.2.Putz48
2.ENTWICKLUNG KONSTRUKTION49
2.1.Vom Pfosten zum Ständerbau49
2.2.Der Geschoßbau51
2.2.1.Ankerbalkengefüge52
2.3.Vom Geschoß zum Stockwerksbau53
2.4.Stockwerksbau55
2.4.1.Auskragung56
2.4.2.Erker / Auslucht58
C.SCHMUCKFORMEN61
1.BEDEUTUNG DES [...]

Fassadenentwicklungen im städtischen niederdeutschen Fachwerk (German Edition) [Katrin Schneider] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Arbeit gliedert sich neben diesem einleitenden, allgemeinen Teil A - der grundsätzliche Fragen vorab zu klären versucht - in drei weitere große Abschnitte: Teil B und C beschreiben die Funktion und

4.85 MB DATEIGRÖSSE
3832402292 ISBN
SPRACHE
Fassadenentwicklungen im städtischen niederdeutschen Fachwerk.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

... der städtischen Oberschicht entwickelt und durchgesetzt haben und nicht zum Niederdeutschen zählen. Sie besitzen allenfalls ein niederdeutsches Substrat, ...

avatar
Matteo Müller

Das Logistikunternehmen Dachser von Paul Erker bei ...

avatar
Noel Schulze

Werken, Grundschule: 1. 2. Schuljahr Buch ... - Weltbild.de 2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.

avatar
Jason Lehmann

30.09.2014 · Seit Jahrhunderten ist in vielen Regionen das Fachwerkhaus ein wesentlicher Bestandteil der Baukultur. Fachwerkhäuser zu erhalten und zu bewahren, sie in zeitgemäße Nutzungsformen zu überführen und dies mit Bedacht zu tun, ist das Ziel von Fachwerk.de. Die Mitglieder der Community helfen durch Erfahrung, Wissen und Spaß an der Sache.

avatar
Jessica Kohmann

... der städtischen Oberschicht entwickelt und durchgesetzt haben und nicht zum Niederdeutschen zählen. Sie besitzen allenfalls ein niederdeutsches Substrat, ...