Die kognitive Dimension des Lobbyismus.pdf

Die kognitive Dimension des Lobbyismus PDF

Daniel Kitscha

In der EU vermitteln nicht nur Lobbyisten ihre partikularen Interessen an politische Entscheider, sondern diese erfragen auch Interessen, um ihre Vorhaben zu begründen. Aus einer konstruktivistischen Perspektive gleicht Politikgestaltung einem Wettbewerb um die Deutungshoheit über einen gesellschaftlichen Sachverhalt. Die Akteure sind für die subjektive Wahrnehmung von Problemen und zur Begründung von Politikvorhaben aufeinander angewiesen. Die kognitiven Rahmenbedingungen des politischen Diskurses lassen sich als Politik-Frames beschreiben. Mit einem Framing-Ansatz zeigt sich, dass die Einflusschancen von Lobbyisten auch von der Notwendigkeit zur Begründung von Politikvorhaben auf der EU-Ebene abhängen. Am Beispiel der EU-Technologiepolitik wird deutlich, dass die Kommission zwar mit Hilfe von Politik-Frames die Deutungshoheit erringen kann, dazu jedoch immer auf den interdependenten Kommunikationsprozess Interessenvermittlung in dem jeweiligen Politikfeld angewiesen ist.

GUTE FRAGE: Zerstört Lobbyismus die Demokratie? - FOCUS Online

4.68 MB DATEIGRÖSSE
384870353X ISBN
SPRACHE
Die kognitive Dimension des Lobbyismus.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Kognitive Fähigkeiten des Menschen - Medieninformatik Kognitive Fähigkeiten des Menschen. Von Johannes Doll. Kognitive Fähigkeiten sind essenzielle Fähigkeiten des Menschen. Mit ihrer Hilfe ist der Mensch in der Lage, Informationen aufzunehmen, sie zu verarbeiten und daraus Erkenntnisse zu gewinnen. Außerdem gehört noch die Fähigkeit der Erinnerung dazu. Es versteht sich somit von selbst

avatar
Matteo Müller

27.08.2014 · Dieses Werk dient als Hilfestellung im Umgang mit dem Erwachungsprozess in der 5. Dimension. Den Autoren gelingt es in einer einfachen, leicht verständlichen und manchmal humorvollen Form, den Leser in Dialogen an brisante Themen der Menschheit heranzuführen und …

avatar
Noel Schulze

Geschichtskultur – Wikipedia Dabei kommt der institutionellen Dimension eine herausgehobene Stellung zu, insofern sie den Rahmen für die anderen drei erst bereitstellt, zugleich aber auch Aufschluss über den Stellenwert erlaubt, den eine Gesellschaft bestimmten Bezügen zur Vergangenheit beimisst.

avatar
Jason Lehmann

Lobbyismus meint also nichts anderes als externe politische Einflussnahme, die der Interessenvertretung dient. Dabei zielen Interessenvertreter, die Lobbyisten,.

avatar
Jessica Kohmann

Kognitive Konsistenztheorie Eine Reihe von Theorie n (einschließlich der Balancetheorie , der Theorie der kognitiven Dissonanz , der Konsistenztheorie und der Kongruenztheorie ), nach denen Personen über eine Reihe von Einstellung en und insbesondere Wissenskomponenten (Wissen, Wahrnehmung , Denken) sowie Verhaltensweise n verfügen, die nicht im gegenseitigen Widerspruch zueinander stehen. Erwartung, kognitive - Wirtschaftslexikon