Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei Unternehmensübernahmen und Fusionen.pdf

Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei Unternehmensübernahmen und Fusionen PDF

Kerstin Grashaußer

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Etwa 40-60% aller geplanten Unternehmensübernahmen und Fusionen scheitern. Eine wesentliche Ursache für diese Misserfolge liegt in Entscheidungen im Personalmanagement - insbesondere in Führungspositionen - begründet. In vielen Fällen kommt es zu Veränderungen der Topmanagementpositionen und zu einer erhöhten Fluktuation in den nachfolgenden Jahren.
Die Arbeit gibt (1) einen Überblick über ökonomische Theorien, die einen Erklärungsbeitrag zur Besetzungspolitik der Toppositionen bei Unternehmenszusammenschlüssen leisten können. Auf der Grundlage dieser Theorien werden dann (2) in Zusammenhang mit vorhanden empirischen Studien Faktoren herausgearbeitet, die Veränderungen in den Führungsgremien erklären können. Exemplarisch werden abschließend (3) an Hand von zwei Fallstudien typische Verhaltensweisen und Entscheidungen der unternehmerischen Praxis analysiert und geprüft.
(1) Zur Erklärung der Besetzungspolitik bei Unternehmensübernahmen und Fusionen können insbesondere die Humankapitaltheorie, verschiedene Aspekte der Prinzipal-Agenten-Theorie, die Informationsökonomie, die Turniertheorie und die Theorie des Relative Standings herangezogen werden. Aus diesen z.T. komplementären Theorien können Handlungsempfehlungen für die Praxis abgeleitet werden.
(2) Vor allem aus den USA existieren bereits einige empirische Studien, die zeigen, dass die Fluktuation unter Führungskräften nach Unternehmenszusammenschlüssen signifikant ansteigt. Je nach zugrundegelegter ökonomischer Theorie konnten folgende Kontextfaktoren mit potentiellem Einfluss auf die Besetzungspolitik ermittelt werden: die Größe der beteiligten Unternehmen, ihre Geschäftsverwandtschaft, die Erfolgssituation vor der Transaktion, die Akquisitions- und Fusionserfahrung, die Art und das soziale Klima des Zusammenschlusses, die Position der Manager nach der Transaktion, die Integration der Manager in die Planungen und Verhandlungen und die Einschränkung ihrer Entscheidungskompetenzen und letztendlich die kulturellen Unterschiede zwischen den Unternehmen.
(3) In Deutschland wurden bis jetzt nur wenige Untersuchungen zur Besetzung von Toppositionen bei Unternehmenszusammenschlüssen, insbesondere bei Fusionen, durchgeführt. Aus diesem Grund wurde anhand der Fusionen der Unternehmen Hoechst und Rhône-Poulenc (Aventis) und Thyssen und Krupp (Thyssen Krupp) analysiert, inwieweit die ermittelten Kontextfaktoren die Besetzung der Topmanagementpositionen beeinflusst haben können.

Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei ...

8.77 MB DATEIGRÖSSE
9783656536567 ISBN
Deutsch, Abstract: Etwa 40-60% aller geplanten Unternehmensübernahmen und Fusionen scheitern Eine wesentliche Ursache für diese Misserfolge liegt in Entscheidungen im Personalmanagement - insbesondere in Führungspositionen - begründet In vielen Fällen kommt es zu Veränderungen der Topmanagementpositionen und zu einer erhöhten Fluktuation in den nachfolgenden Jahren
Die Arbeit gibt (1) einen Überblick über ökonomische Theorien, die einen Erklärungsbeitrag zur Besetzungspolitik der Toppositionen bei Unternehmenszusammenschlüssen leisten können Auf der Grundlage dieser Theorien werden dann (2) in Zusammenhang mit vorhanden empirischen Studien Faktoren herausgearbeitet, die Veränderungen in den Führungsgremien erklären können Exemplarisch werden abschließend (3) an Hand von zwei Fallstudien typische Verhaltensweisen und Entscheidungen der unternehmerischen Praxis analysiert und geprüft
(1) Zur Erklärung der Besetzungspolitik bei Unternehmensübernahmen und Fusionen können insbesondere die Humankapitaltheorie, verschiedene Aspekte der Prinzipal-Agenten-Theorie, die Informationsökonomie, die Turniertheorie und die Theorie des Relative Standings herangezogen werden Aus diesen zT komplementären Theorien können Handlungsempfehlungen für die Praxis abgeleitet werden
(2) Vor allem aus den USA existieren bereits einige empirische Studien, die zeigen, dass die Fluktuation unter Führungskräften nach Unternehmenszusammenschlüssen signifikant ansteigt Je nach zugrundegelegter ökonomischer Theorie konnten folgende Kontextfaktoren mit potentiellem Einfluss auf die Besetzungspolitik ermittelt werden: die Größe der beteiligten Unternehmen, ihre Geschäftsverwandtschaft, die Erfolgssituation vor der Transaktion, die Akquisitions- und Fusionserfahrung, die Art und das soziale Klima des Zusammenschlusses, die Position der Manager nach der Transaktion, die Integration der Manager in die Planungen und Verhandlungen und die Einschränkung ihrer Entscheidungskompetenzen und letztendlich die kulturellen Unterschiede zwischen den Unternehmen
(3) In Deutschland wurden bis jetzt nur wenige Untersuchungen zur Besetzung von Toppositionen bei Unternehmenszusammenschlüssen, insbesondere bei Fusionen, durchgeführt Aus diesem Grund wurde anhand der Fusionen der Unternehmen Hoechst und Rhône-Poulenc (Aventis) und Thyssen und Krupp (Thyssen Krupp) analysiert, inwieweit die ermittelten Kontextfaktoren die Besetzung der Topmanagementpositionen beeinflusst haben können

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe (pdf)
SPRACHE
Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei Unternehmensübernahmen und Fusionen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

View Kerstin Grashaußer’s profile on LinkedIn, the world's largest professional community. Kerstin has 6 jobs listed on their profile. See the complete profile on LinkedIn and discover Kerstin Belegarbeit über "Fusion und Konzerne" | Hausarbeiten ...

avatar
Matteo Müller

... Organisation, Industriebetriebslehre, Marketing Diplomarbeit: "Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei Unternehmensübernahmen und Fusionen" ...

avatar
Noel Schulze

Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei ...

avatar
Jason Lehmann

Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei Unternehmensübernahmen und Fusionen: Amazon.es: Kerstin Grashaußer: Libros en idiomas extranjeros Saltar al contenido principal. Prueba Prime Hola, Identifícate Cuenta y listas Identifícate Cuenta y listas Pedidos

avatar
Jessica Kohmann

Die Besetzung von Topmanagementpositionen bei Unternehmensübernahmen und Fusionen (German Edition) [Kerstin Grashaußer] on Amazon.com. *FREE* shipping on qualifying offers. Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1, 3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg