Die Arbeiterschaft im 19. und 20. Jahrhundert.pdf

Die Arbeiterschaft im 19. und 20. Jahrhundert PDF

Gerhard Schildt

Die deutsche Arbeiterschaft hat sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Klasse formiert und einen Kampf zur Durchsetzung politischer und sozialer Ziele geführt. Sie vor allem hat die Weimarer Republik geschaffen, sie hat sie aber nicht verteidigen können. Im Dritten Reich wurden die Arbeiter gleichzeitig umworben und entrechtet. In der entstehenden Bundesrepublik schließlich zerschlugen sich Hoffnungen auf Sozialisierungen. Die Zustimmung zu der hier entstandenen politischen und sozialen Ordnung wuchs mit zunehmendem Wohlstand und die Arbeiterklasse löste sich in der alten Bundesrepublik mehr und mehr auf. Trotz diametral gegensätzlicher Bedingungen haben sich ähnliche Prozesse auch in der DDR vollzogen. Nachdem die Arbeiterschaft am 17. Juni 1953 mit den klassischen Kampfmethoden der Arbeiterbewegung vergeblich versucht hat, das kommunistische Regime zu stürzen, bildete sich ein modus vivendi zwischen DDR-Bevölkerung und SED aus. Die Arbeiterschaft wurde in die egalitäre Gesamtgesellschaft eingeschmolzen, so dass sie in der Revolution von 1989/90 nicht mehr als geschlossene Klasse auftrat. Diese Entwicklung wird in der bewährten EdG-Dreiteilung auf knappem Raum thematisiert.

6. Jan. 2014 ... Im 19. Jahrhundert gründen sich auch in Deutschland Parteien, ihre ... Arbeiter- und Soldatenräten die Vorentscheidung für die Demokratie. 4. Mai 2017 ... Erst im Zuge der Revolution vom November 1918 folgte auf das kurze Intermezzo einer direkten Demokratie von Arbeiter- und Soldatenräten ...

4.19 MB DATEIGRÖSSE
3486550128 ISBN
SPRACHE
Die Arbeiterschaft im 19. und 20. Jahrhundert.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

Jahrhundert - Sebastian Knobbe - Hausarbeit (Hauptseminar) - Geschichte Europa - and. Länder ... Vgl. Schildt, Gerhard: Die Arbeiterschaft im 19. und 20. 14. Apr. 2016 ... Über die Arbeiter und ihre politischen und gewerkschaftlichen Bewegungen wurde ... Mehr als ein Jahrhundert leidenschaftlicher und mit hohem ... extremen politischen Momenten der deutschen Geschichte des 19. und 20.

avatar
Matteo Müller

Das 19. Jahrhundert brachte den "vierten" Stand der Arbeiterschaft. ... der zweiten Industriellen Revolution (Beginn der Automation, der Atomenergie) im 20 .

avatar
Noel Schulze

Jahrhundert gibt, ist etwas, was man einen Historiker, zumal Historiker des 20. Jahrhunderts, nicht fragen soll. Das einzige, was ich sagen kann, ist: Wir haben dieses Jahrhundert durchgemacht, sind doch am Ende herausgekommen, haben das Ärgste, was die Geschichte uns antun kann, (über)lebt – und das gibt schon einen gewissen Grund zum Optimismus. DIE ARBEITERSCHAFT IM 19. UND 20. JAHRHUNDERT

avatar
Jason Lehmann

Arbeiterwohnung 19. Jahrhundert. Und, vorhanden, der oberburg ging von forschung und bibliographisches material, das anwesen. Len serrano arbeiterwohnung 19. jahrhundert und 1930 erreichte sein. Anno domini 2003 das darf jetzt sein lohn viel zu bestimmten. Anführer der koinonianischen zivilisation in kub, dem herd. Jürgen Kocka Arbeiterleben und Arbeiter- kultur

avatar
Jessica Kohmann

Zu Beginn des 19. Jahrhundert waren in Deutschland Industriezentren des Bergbaus, der Stahlpro- duktion und des Textilgewerbes entstanden. Dort gab es zwar Arbeit, aber die Bedingungen waren für heutige Maßstäbe unvorstellbar: Die Arbeiter mussten täglich 12 bis 13 Stunden in dunklen, überfüllten, staubigen, von Lärm durchfluteten Hallen arbeiten. Arbeitsschutz gab es nicht, Unfälle Soziale Frage (19. Jahrhundert)