Bauteilorientiertes Planen und Bauen.pdf

Bauteilorientiertes Planen und Bauen PDF

Christian Brumme

Inhaltsangabe:Einleitung:
Bei einer näheren Betrachtung der im Bauwesen eingesetzten Software wird man feststellen, dass schon verschiedene Systeme zu den jeweiligen Aufgabenstellungen für den Entwurf (CAD), die statische Berechnung (FEM), die Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) sowie die Gebäudeverwaltung (CAFM) vorhanden sind. Allerdings zeigen Recherchen, dass diese Systeme noch in vielen Fällen aufgrund fehlender oder inkompatibler Schnittstellen nicht miteinander verknüpft werden können. Dabei würde die Schaffung eines durchgängigen Datenflusses zu einer wesentlichen Verringerung der Baukosten und -zeiten führen, weil so ein Teil der heute notwendigen Arbeitsprozesse eingespart und die schon vorhandenen Daten weitaus effektiver genutzt werden könnten. Außerdem könnte dadurch der gesamte Bauprozess wesentlich flexibler und transparenter gestaltet werden.
Eine entscheidende Ursache für dieses Schnittstellenproblem besteht darin, dass heute der Entwurf bauteilorientiert durchgeführt wird, während die Ausschreibung und Ausführung leistungsorientiert erfolgen. Das Ziel der Diplomarbeit ist es, den aufgezeigten Gegensatz zu beseitigen, indem anhand der vorhandenen Bauteile eines Modellraums ein verbessertes bauteilorientiertes Klassifikationskonzept entwickelt wird. Aufbauend auf dieser Grundlage wird dann ein durchgängig bauteilorientierter Planungs- und Ausführungsansatz erarbeitet, vorgestellt und bewertet werden.
Gang der Untersuchung:
Dazu werden im Rahmen der Grundlagenermittlung mehrere heute schon vorhandene bauteilorientierte Fertigungsverfahren vorgestellt und kurz analysiert sowie zusätzlich neue Konzepte aufgezeigt. In den Kapiteln 3 und 4 werden die wichtigsten bauteil- und leistungsorientierten Klassifikationsmöglichkeiten für die Planung und Ausführung von Bauvorhaben, z.B. die DIN 276 und das Standardleistungsbuch, erläutert und auf die Erfüllung hinsichtlich wesentlicher Anforderungen wie Allgemeingültigkeit und Flexibilität untersucht. Ausgehend von diesen Ergebnissen wird dann auf der Grundlage der aufgestellten Ziele und Anforderungen ein verbessertes Klassifikationskonzept entwickelt und vorgestellt.
In den folgenden Kapiteln 6 bis 10 wird ein durchgängiger bauteilorientierter Ansatz für die Bereiche des Entwurfs, der Mengenermittlung, der Ausschreibung, der Arbeitsvorbereitung und der Dokumentation erarbeitet und vorgestellt. Dabei wird u.a. auf die jeweiligen Aufgaben und die daraus resultierenden Anforderungen [...]

und über Generationen hinweg zu planen, zu bauen und zu betreiben. Doch wir sind hier erst ganz am Anfang und haben einen sehr hohen Nachholbedarf. Erst etwa fünf Prozent der Praxispartner

1.92 MB DATEIGRÖSSE
383245716X ISBN
SPRACHE
Bauteilorientiertes Planen und Bauen.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofia Voigt

BIM ermöglicht die Anwendung von Daten-Modellen, die Raum- und Bauteilinformationen mit Geometrien und Graphiken verbinden (bauteilorientiertes Arbeiten). Grundlage dafür, dass alle Beteiligten beim Planen, Bauen und Nutzen relevante Informationen umfassend erhalten und alle Daten fehlerfrei weitergegeben werden. weitere optionale Inhalte :

avatar
Matteo Müller

In der heutigen Zeit bedeutet dies ein bauteilorientiertes Planen, welches das Erstellen, Speichern und Bereithalten digitaler und intelligenter Daten ermöglicht und alle im Prozess beteiligten Anwender, mit ihren unterschiedlichsten Aufgaben während des gesamten Planungs-, Bau- und Unterhaltungsprozesses in einer einzigen Datenbank integriert.

avatar
Noel Schulze

BIM ist ein effizienter modellbasierter Prozess, der AEC-Experten weltweit verbindet, so dass sie Gebäude- und Infrastrukturprojekte effizienter gemeinsam planen, bauen und betreiben können. Die Arbeit mit BIM senkt Projektrisiken, optimiert Zeitpläne und Ausgaben und führt zu … Masterplan Bauen 4.0 – hinreichender Impuls für BIM?

avatar
Jason Lehmann

Räumlich rechnen - DABonline | Deutsches Architektenblatt

avatar
Jessica Kohmann

2.2 Bauteilorientierte Fertigungsverfahren. Während bei der traditionellen Bauweise die Planung bauteil- und die Ausführung leistungsorientiert erfolgt, wird im ... 22. Nov. 2013 ... Ganzheitliches Planen, Bauen ... Sachverständiger für Nachhaltiges Bauen (SHB ) ... BIM ist bauteilorientiertes Planen und beinhaltet das.